1st May, beach & sun
avatar

Lissy is hot

to much sun

was für ein sonniger Tag, dieser 1.Mai doch gestern war. Da hieß es nix wie raus & auf nach X-Berg. Allersings waren wir nicht die einzigen die auf diese Idee kamen. Schon die M10 war am Mittag so voll, wie sie es sonst nur um Mitternacht rum ist.

Erst mal über den Görli, dachten sich die beiden am anderen Ende der Leine. Doch es war ihnen schnell zu staubig da. Was mich betraf, ich bekam hier meine erste Dusche & war glücklich. Dann ging es erst mal quer durch X-Berg-City. Am Mariannenplatz angekommen, entschlossen wir uns die Sonne dann doch eher am Wasser bei Musik & kühlen Getränken zu genießen. Für alles andere war es dann etwas zu warm.

Schnell fanden wir auch ein geeignetes Plätzchen am Wasser. Feinster Sand, bestimmt von einem anderem Strand & Musik gab es auch. Also schnell ein paar Liegestühle organisiert & für mich gab es einen extra großen Sonnenschirm. Meine Rettung, denn mit schwarz bin ich bei den Temperaturen etwas over dressed.

So konnte man es gut aushalten. Also blieben wir den Nachmittag über hier. Mit der Zeit kamen auch immer mehr und leider wurde die Musik auch immer schlechter. Zumindest bis ca. 17h. Dann musste Frauchen dringend aus der Sonne sonst hätten wir sie nicht mehr auf zwei Beinen nach Hause bekommen.

Wir brachen hier unsere Zelte ab & zogen noch ins „Vor Wien“ vorbei. Da war die Musik wieder sehr geil. Schatten ohne Ende, nur ich durfte nicht rein. Ich war angeblich zu groß. Naja, die hatten bestimmt nur Angst. Aber was kann ich schon gegen die Phobien anderer ausrichten?

Trotzdem, es war ein Tag wie man ihn sich als Stadthund nur wünschen kann. Fast die ganze Zeit draußen, super Wetter & angenehme Begleitung. Das können wir jederzeit wiederholen.

This entry was posted in Berlin, Dog Tales, Kiez, outdoor, Party, Party, Video and tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.