Piraten installieren sich im Abgeordnetenhaus von Berlin
avatar

Es ist passiert. Die Wahl in Berlin ist gelaufen. Ein Traumergebnis! Jeder, besonders die teilnehmenden Parteien, interpretiert es anders. Dies ist also nur eine der vielen Interpretationen, nämlich meine.

Die Konservativen Kräfte in der Stadt haben einen Stimmenanteil von 23,4% (CDU). Die NPD hat die 5% Hürde nicht knacken können. Die FDP ist eine Partei ohne Wähler geworden & wurde versenkt.
Es gibt eine breite Mehrheit links von der CDU die sehr bunt geworden ist. SPD & LINKE haben leichte Verluste einstecken müssen, die ein fortsetzen der Rot-Roten Regierung nicht erlauben. Die Grünen sind von den Berlinern als nicht ganz so grün angenommen worden, wie sie sich selbst gern darstellen. Als stärkste politische Kraft wollten sie aus der Wahl empor steigen & müssen sich nun mit Platz 3 begnügen & das bei dem besten Wahlergebnis seid ihrem Bestehen. Es gibt aber eine knappe Mehrheit (+1 Sitz) für eine Rot-Grüne Regierung rein rechnerisch.

Der absolute Wahlgewinner dieser Wahl sind aber die Piraten. Mit sensationellen 8,9% enterten diese das Abgeordnetenhaus von Berlin aus dem Stand! Respekt & Gratulation. 5 Jahre & eine Woche nach ihrer Gründung in Berlin geht ein neuer einzigartiger Politikansatz in die nächsten Landtagswahlen, die da 2012 auf die Republik zu kommen werden.
Der Wandel der Gesellschaft, welcher sich in den letzten Jahren abseits des Parlamentarismus, hin zu einer vernetzten, digitalen Gesellschaft vollzog, ist endlich im Parlament angekommen. Die Politik kehrt zurück zum Souverän und das nicht nur alle paar Jahre, wenn Wahlen sind.

Der Installationsprozess von „Liquide Democracy“ ist gestartet & liegt bei 8,9%. Eine Idee bahnt sich ihren Weg durch trockene Ausschüsse, hartnäckige veraltete Strukturen & nicht sehr oft spannende Sitzungsthemen. Die berechtigte Frage ist also, reicht dies aus um spürbare Demokratie in transparenter Weise dem Berliner nahe zu bringen oder greift das „Resozialisierungsprogramm“ von dem Künast sprach. Schließlich hat Sie es erfolgreich hinter sich gebracht.

Die nächsten 5 Jahre werden in jedem Fall eine spannende Zeit.

About 030@systom.info

Autor: Null Dreinull Wer ist das?
This entry was posted in Berlin, CDU, Gesellschaft, Grüne, Kiez, Linke, Meinung, Piratenpartei, SPD, System, Wahl and tagged , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.